RNRKI Logo

Nationales Referenzzentrum
für Surveillance
von nosokomialen Infektionen



» NRZ / PROHIBIT WP3-Studie 

Einleitung

Liebe PROHIBIT-Interessenten,

Mit der europaweiten PROHIBIT-Umfrage soll untersucht werden, welchen Einfluss strukturelle und organisatorische Merkmale von Krankenhäusern und die Einführung und Compliance bestimmter Hygienerichtlinien auf die Prävention nosokomialer Infektionen nehmen. Die PROHIBIT-Umfrage besteht aus 4 Fragebögen, die sie online eingeben können. PROHIBIT ist eine interdisziplinäre Umfrage und soll dadurch Prozess- und Strukturmerkmale von Krankenhäusern und Stationen aus unterschiedlichen Sichtweisen erfassen. Dadurch ist PROHIBIT darauf angewiesen, dass Mitarbeiter unterschiedlicher Fachbereiche beim Beantworten der Bögen zusammenarbeiten.

Fragebogen Q1 bezieht sich auf die Struktur Ihres Krankenhauses und beinhaltet einen Fragenteil, der ausschließlich von der kaufmännischen Leitung des Hauses beantwortet werden soll. Für die Fragebögen Q2, Q3 und Q4 sollen auf jeweils zwei Stationen der Bereiche Intensivmedizin, Innere Medizin und Chirurgie eine Erhebung erfolgen.

Auch Stationen, die sich nicht an KISS beteiligen, können an der Umfrage teilnehmen. Daher werden - falls vorhanden - auch einige Daten zur Prozess- und Ergebnisqualität für das Jahr 2010 erhoben. Sollten Ihnen diese Daten für die entsprechenden Stationen nicht vorliegen, ist dies jedoch kein Ausschlusskriterium, da diese Daten lediglich optional erfasst werden.

Bitte tragen Sie alle Antworten in ein ausgedrucktes Exemplar der Fragebögen ein und übertragen Sie die Antworten anschließend in die Online-Version. Denken Sie daran, dass die Online-Version aus technischen Gründen ein so genanntes Timeout aufweist. Innerhalb von 30 Minuten sollten die Antworten eingetragen und abgesendet sein, da nach Ablauf der Zeit die Eingabe leider nicht vervollständigt werden kann.

 


Downloads

Ressourcen
Prohibit WP3 Protokoll v5 (PDF)

Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen (FAQs) zur Umsetzung des PROHIBIT-Umfrage

 

1)   Mein Krankenhaus hat keine Intensivstation, aber eine Wachstation. Kann ich an PROHIBIT teilnehmen und welche Fragebögen soll ich ausfüllen?

Sie können mit Ihrer Wachstation an PROHIBIT teilnehmen. Füllen Sie in diesem Fall bitte den Fragebogen Q2 für Intensivstationen aus. Anhand der Anzahl Ihrer Beatmungsbetten unter Frage 1.1 lassen sich auch Wachstationen gut in PROHIBIT abbilden.

 

2)      Mein Krankenhaus ist ein Belegkrankenhaus mit interdisziplinären Stationen. Kann ich an PROHIBIT teilnehmen?

Für die Erfassung Ihrer Stationen ist es notwendig, dass mindestens 80% der Patienten auf einer Station der gleichen Fachrichtung angehören (Fragebogen Q3 & Q4, Frage 1.2). Ist das nicht der Fall, können diese Stationen nicht in PROHIBIT abgebildet werden. In diesem Fall wäre eine Beteiligung an der Umfrage nicht möglich.

 

3)      Was soll ich tun, wenn die vorgegebenen Antworten nicht zutreffen?

Die mit Sternchen (*) markierten Fragen müssen beantwortet werden. Bitte kreuzen Sie in diesem Fall eine naheliegende Antwort an. Sollten Sie dennoch keine eindeutige Antwort finden, können Sie uns gerne kontaktieren. Wir werden dann versuchen gemeinsam mit Ihnen eine Lösung zu finden.

Bitte kontaktieren Sie uns aber bereits wenn Sie den Fragebogen noch in seiner Papierform bearbeiten, da bei der Eingabe in das Online-System immer nur limitierte Eingabezeiten (30 min pro Bogen) zur Verfügung stehen.

 

4)      Was bedeutet „low-performer“ und „high-performer“?

Um Unterschiede zwischen den Stationen besser beobachten zu können, sollten Sie eine Station auswählen, die Ihrer Meinung nach besonders gut in der Infektionsprävention ist (high-performer) sowie eine weniger gute Station (low-performer). Diese Einteilung erfolgt anhand von Surveillancedaten der Station oder nach Einschätzung der Compliance bezüglich der Präventionsmaßnahmen auf der Station.

 

 

5)  Ist die Teilnahme an PROHIBIT relevant für das KISS Zertifikat?

Neben der Datenlieferung über 6 Monate (ITS- und OP-KISS) bzw. über 3 Monate (Device-KISS) müssen zwei von drei Anforderungen erfüllt sein. Sie müssen demnach nicht an PROHIBIT teilnehmen, wenn sie folgende beiden Voraussetzungen erfüllen:

a)      „Einmalig Besuch eines Vertreters des Krankenhauses des KISS-Einführungskurses und mind. alle zwei Jahre Besuch eines Vertreters des Krankenhauses am KISS-Erfahrungsaustausch“

UND

b)      „Beteiligung an Validierungen mit Hilfe von Kasuistiken innerhalb von 6 Wochen“

Konnten Sie für das laufende Jahr nur eine der beiden Voraussetzungen nachweisen, dann ist die Teilnahme an PROHIBIT für die KISS-Zertifizierung notwendig. Die Voraussetzungen für die Zertifizierung finden Sie noch einmal ausführlich auf unserer Internetsite (http://www.nrz-hygiene.de/nrz/kiss-zertifikat/).

 

6)      Was soll ich tun, wenn mir die Daten für ein Pflichtfeld fehlen?

Sollten Ihnen die Daten für ein mit Sternchen (*=Pflichtfeld) gekennzeichnetes Feld nicht zur Verfügung stehen, tragen Sie bitte die „999999“ ein.  Damit wird signalisiert, dass das Feld bearbeitet wurde, aber keine Informationen zur Verfügung stehen.

 

7)      Ich habe Fragen, die hier nicht beantwortet werden!

Bitte senden Sie eine Email an prohibit-wp3@charite.de.