The National Reference Center for Surveillance of Nosocomial Infections (NRZ) manages and provides hospitals with access to the Central Reference Database for Nosocomial Infections (KISS). These infection data allow targeted risk factor assessment and provide the basis for decision-making about infection prevention in Germany.

Latest News

webKess ist auf einen neuen Server umgezogen. Mit dem Umzug hat sich auch eine Verbesserung der Performance eingestellt.

Sollte Sie Fehler oder Unregelmässigkeiten bemerken, melden Sie diese bitte per Email an den KISS-Support.

 

Ihr KISS-Team

Der KISS-Support, insbesondere der telefonische, ist bis Mitte Juli eingeschränkt. Bitte richten Sie Ihre Anfragen möglichst per Email an kiss-support@charite.de.

Wir bitten um Verständnis, dass es bei der Bearbeitung von Anfragen und Anträgen zu Verzögerungen kommen kann.

Ihr KISS-Team

AMDI-KISS, das neue KISS-Modul für ambulante Dialyseeinrichtungen, ist nun in webKess verfügbar (www.webkess.de) Die Abkürzung „AMDI“ steht für AMbulante DIalyse. Mithilfe von AMDI-KISS können ambulante Dialyseeinrichtungen eine Surveillance dialyseassoziierter Infektionsereignisse (z.B. Blutstrominfektionen) in ihrer Einrichtung durchführen. AMDI-KISS wurde bereits am 13.02.2024 im Rahmen des 31. KISS-Einführungskurses vorgestellt. In Kürze wird zusätzlich ein Online-Kurs zur Surveillance-Durchführung in AMDI-KISS erscheinen.

Hier finden Sie Informationen über den Zugang zu AMDI-KISS und hier Protokoll und Erfassungsbögen.

Für Fragen wenden Sie sich bitte an unser webKess-Team (kiss-support@charite.de) oder an Frau Dr. Beate Weikert (beate.weikert@charite.de).