Das Nationale Referenzzentrum für Surveillance von nosokomialen Infektionen (NRZ) stellt für Krankenhäuser die zentrale Referenzdatenbank für nosokomiale Infektionen (KISS) zur Verfügung. Diese Infektionsdaten erlauben gezielte Risikofaktorenanalysen und stellen die Grundlage für wichtige Entscheidungen zur Infektionsprävention in Deutschland dar.

Aktuelle Meldungen

Die Referenzdaten folgender KISS-Module für das Jahr 2023 sind jetzt veröffentlicht und können in webKess unter KISS-Intern und auf der NRZ-Seite abgerufen werden.

  • CDI-KISS
  • HAND-KISS
  • HD-Compliance-Beobachtungen
  • ITS-KISS Erreger-Surveillance
  • ITS-KISS Infektions-Surveillance
  • NEO-KISS
  • MRSA-KISS
  • ONKO-KISS
  • OP-KISS
  • STATIONS-KISS Erreger-Surveillance
  • STATIONS-KISS Infektions-Surveillance

In der MRE-Surveillance der Module ITS-KISS, STATIONS-KISS und NEO-KISS stehen jetzt in der Erfassung für E. faecalis und E. faecium die Resistenztypen VRE, LRE und LVRE zur Verfügung. Der bisherige MRE "VRE" heißt jetzt "res. Enterokokken" und alle bisher erfassten Fälle dieser Erreger wurden auf den Resistenztyp VRE geändert. Auswertung der neuen Resistenztypen folgt.

Wir haben jetzt alle Teilnahmebescheinigungen für den 31. Einführungskurs in das Krankenhaus-Infektions-Surveillance-System (KISS) am 12.02.2024 und 13.02.2024 verschickt.

Die Veranstaltung wird mit den folgenden Fortbildungspunkten angerechnet:

Ärztekammer Berlin: 17 Punkte
Registrierung beruflich Pflegender: 10 Punkte